„Eva Wenniges is one of the greatest artist I have ever heard. With a voice full of colors, a powerful timbre and a rich artistry. A person with enormous culture and highly professional with a natural musicality to enchant the most important audiences.“

Laura Alonso Padin, Soprano, Carnegie Hall, Elbphilharmonie, Aalto Theater Essen, etc.

„Eva, a wonderful vocalist, a brilliant performer, a real international artist.“

Allan Wang, Agentur Asian Arts

„I had already some opportunities to enjoy the wonderful voice of Eva Wenniges. I am always impressed by her performance and her wide range of repertoire.“

Guido Wolf, Minister of Justice of Baden Württemberg

„With her beautiful and dark coloured Mezzosoprano she showed a subtle psychological picture of Wether's Charlotte. Great!“

Stuttgarter Nachrichten

„What a performer!“

Carlos Medina Drescher, General Consul of Spain to Germany

"Her voice moved me to tears. She was looking at me from the stage, and we had a moment full of compassion and companionship. I will never forget that!!"

Christa Kröger Wang

„Her appearance convinced me. I booked her for the main character of my Drama concert "The Story of Clara Schumann" and the success proved me right. The audience was enchanted!“

Yinghong Hua, concert manager/producerin

简介

夏娃文格丝(Eva Wenniges) 近年来,中国是她艺术活动中的一个重心。她在上海音乐厅举办的舒伯特歌曲之夜也即时售罄,一票难求。在中国大型音乐厅之一的上海东方艺术中心也她也参与了演出。与此同时她成功在25个城市举办了克拉拉舒曼的音乐剧。她的演出与活动也被中文媒体大幅报道。甚至在她社交媒体视频列表最末端的视频也有300,000浏览点击。在德国她也同其他著名德国音乐家合作,如Silvius von Kessel教授、Budday教授以及同指挥家Johannes Homburger、斯图加特指挥家Martin Dücker一起与赞美诗合唱团演出。她也出现在德国一台的独唱表演节目中,有800,000人观看了节目。Wenniges女士与斯图加特爱乐乐团德法竖琴演奏家Emilie Jaulmes女士组成了“ Les Perles”二人组。作为组合他们也有幸在2019年德国巴登符腾堡州70周年庆典上表演。Eva Wenniges在卡尔斯鲁厄Marga Schiml教授的指导下完成了学业,并在特拉维夫的音乐学院跟随Tamar Rachum教授进修。于此期间,她也获得不同的奖学金资助,尤其是巴符州资助的高额奖学金。自2011年五月至2015年四月,Wenniges女士在特罗幸根音乐学校教习歌唱。2015年八月至2017年九月她受到上海同济大学邀请作为该校的客座教授。此外Wenniges女士)也积极参与社会活动。20199月做为中德文化创新协会—共赢的副主席,与她先生一起组织高层人士对话沙龙。迄今的参加对话沙龙的演讲者有前大众首席执行官Matthias Müller 先生、卡斯鲁尔理工学院教授 Ovtcharova 女士以及前德国国防军总参谋长Wolfgang Schneiderhan。 

„她对乐句的诠释一点也不亚于罗森博格(A.Rothenberger)
或格鲁贝洛娃 (E.Gruberova)。“

————内卡奥登瓦尔德报

剧目

歌曲

Eva Wenniges是一名出色的艺术歌曲演唱者,她的表演动人且令人沉思,她对音乐的热爱源自于艺术歌曲。德国与法国的艺术歌曲是她最熟悉的领域,现代音乐也在她的职业生涯中也占据重要位置,如Rihm, Seither, Asmus and Hoelsky的作品。

教堂音乐

Eva Wenniges 出演了许多伟大教堂音乐的独唱部分,如巴赫的圣诞夜清唱剧、莫扎特的安魂曲、维瓦尔第的荣耀颂等。她曾与许多著名指挥家合作, 如 Silvius von Kessel
教授 (埃尔福特), Budday 教授 (Maulbronn修道院⾳音乐会), Rainer J. Homburg (斯图加特), Joerg Hannes Hahn (斯图加 特), Martin Duecker (斯图加特) 等。此外,她还与 Martin Dücker(斯图加特)和 Tobias Horn(路德维希堡)有着密切的合作。

„女中音Eva Wenniges会用她美妙浑圆的声音施魔法。“

———— 尼尔廷根报

照片

„女中音Eva Wenniges丰富和谐的声音令人印象深刻,
在节目的第一部分中她的演唱以抒情缓和为主,
但是却极富戏剧性和张力。“

————巴登新闻报

专辑

Der Musensohn

 

 

Carmen Habanera

 

 

Leuchtende Tage是Eva Wenniges的第二张专辑。此专辑包含了莫扎特、巴赫和Ivan Eröd等的作品。

试听

Les gars qui vont a la fete, Chansons village irises, 弗兰西斯.普朗克

2009年11月她发行了第一张专辑,包含了德沃夏克、斯特劳斯、弗朗西斯.普朗克、贝多芬、莫扎特、亨德尔、巴赫以及罗西尼等的作品

试听

Sei stille dem Herrn,咏叹调,以利亚,门德尔松

„她的声音完美地融合了迷人与大胆。“

————西南报社

活动

2020
17. Mai 19 Uhr "Komm, lieber Mai"- ein musikalisch-poetischer Abend; Piano: Tobias Weierberger, Rezitation: Lothar Gramm, Ort: Stephans Gemeindehaus, Giebel
10. Mai 11 Uhr Liedmatinee "Les chemins de l'amour", Harfe: Emily Jaulmes Ort: Baden Baden
10. April 15 Uhr Geistliche Motetten, Paradisus Medicus, Israelsbrünnlein, Musikalische Seelenlust, Ensemble: De Cantata, Ort: Brackenheim
15. März 17 Uhr Geistliche Motetten, Paradisus Medicus, Israelsbrünnlein, Musikalische Seelenlust, Ensemble: De Cantata, Ort: Crailsheim
14. März 17 Uhr Geistliche Motetten, Paradisus Medicus, Israelsbrünnlein, Musikalische Seelenlust, Ensemble: De Cantata, Ort: Paul Gerhard Kirche, Stuttgart
8. März 11 Uhr Geistliche Motetten, Paradisus Medicus, Israelsbrünnlein, Musikalische Seelenlust, Ensemble: De Cantata, Ort: Sinsheim
21. Februar 19 Uhr Musik macht Mut! Benefizkonzert für Wuhan, Piano: Weiran Guo, Ort: Schillersaal der Waldkirche, Stuttgart
25. Januar, 17.30 Uhr Bachkantate 140, Orgel: Antal Varadi, Bariton: Thomas Scharr, Violine: Ute Niklaus Ort: St. Monika Feuerbach
2019
September 8th 2019, 7 p.m. Recital for the Chinese and German Friendship organisation in Qingdao Pianist: NN
July 13th 2019, 7 p.m. Drama Concert "Clara, Robert and Brahms- a story of Three" Pianist: Chantal Largier Actress: Giya Venue: Beijing
July 11th 2019, 7 p.m. Chamber opera "Clara, Robert and Brahms- a story of Three" Pianist: Chantal Largier Actress: Giya Venue: Theater in Xiamen
July 9th 2019, 7 p.m. Chamber opera "Clara, Robert and Brahms- a story of Three" Pianist: Chantal Largier Actress: Giya Venue: Theater in Hefei
July 7th 2019, 6 p.m. Drama Concert "Clara, Robert and Brahms- a story of Three" Pianist: Chantal Largier Actress: Giya Venue: Theater in Linyi
July 5th 2019, 8 p.m. Drama concert "Clara, Robert and Brahms- a story of Three" Pianist: Chantal Largier Actress: Giya Venue: Theater in Zhengzhou
June 29th 2019, 6 p.m. Internet concert with German folk- and children songs, Place of recording: Shanghai
May 22nd 2019, 6 p.m. Musical Soiree with harp for the official celebrations of the 70th anniversary of the German Constitution Place: Marmorsaal, New Castle Stuttgart
April 19th 2019, 3 p.m. Sacred music for Good Friday, Paradisus Medicus, Israelsbrünnlein, Musikalische Seelenlust Ensemble: De Cantata Ort: Cathedral in Oberstenfeld
April 7th, 8 p.m. Musical Soiree with guitar, Klaus Jäckle
2018
May 27th 2018, 7 p.m. Alt Solo Mozart's "Requiem", Choir: International Choir League, Conductor: Hernan Hernandez
April 22nd, 7 p.m. Salon Concert "Spring: A universal Story of blossoming and love", Pianist: Liang Zhang, Conductor of the "Shanghai Philharmonic orchestra"
March 24th 2018, 7.30 p.m. Concert of the "German musical week" in Tongji University. Pianist: Prof. Wolfgang Wagenhuäuser
March 6th 2018 7 p.m. Soloist in s concert with the choir of the Shanghai women's journalist association" Repertoire: Chinese songs
January 4th 2018 8 p.m. Recital at a charity dinner by GROHE Place: Beijing, Pianistin: Mrs Xin Sui

„高声模仿香槟开瓶的Orlovsky(她在约翰斯特劳斯的蝙蝠中扮演的角色),
以及她在莫扎特作品中诠释的彷徨无助的青春期男孩,
她不仅有层次丰富的声音,并且懂得如何运用声音使其与角色相融。“

————内卡奥登瓦尔德报

Blog

Kritik Konzert Betzdorf

„Es ist schon wirklich ein besonderes Privileg, im Moment etwas musizieren zu können“ schreibt der künstlerische Leiter Michael Nassauer nach dem Konzert. Das sind nachdenkliche Töne, denn die Kultur leidet. Umso wichtiger, Veranstaltungen unter den geltenden Hygieneregeln zu ermöglichen. Die Zuhörer im geräumigen Saal sind genauso dankbar und zufrieden, wie die Künstler selbst. Sie geniessen ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm, das das Ensemble zusammen gestellt hat: Oper, Tango und Jazz. (…) Und da steht sie auf der Bühne- die Mezzosopranistin Eva Wenniges- und singt mit Inbrunst die Habanera Arie aus Carmen. Gestenreich untermalt die Solistin ihren Auftritt. Vier Musiker begleiten die Dame im samtenen Abendkleid. Bizet auf der Harfe, der Flöte, der Posaune und dem Horn: Einfach nur brilliant!“

Konzert Betzdorf

Vergangenes Wochenende habe ich mit dem "Trio Glissando" ein Konzert im Westerwald gespielt. Es war das erste Konzert in dieser Besetzung: Harfe (Emilie Jaulmes), Flöte (Janine Schellhorn),  Horn (Michael Nassauer), Posaune (Matthias Nassauer) und Gesang. Das allein ist schon sehr ungewöhnlich. Dazu kam noch, dass wir nur eine Probe am Vortag hatten, da alle recht weit auseinander wohnen. Die Flötistin in München, der Hornist in Siegen und der „Rest“ in Stuttgart. Zudem war natürlich es auch eine Hängepartie, ob das Konzert überhaupt stattfinden darf. Denn, wie Sie ja wissen, sind die Fallzahlen Anfang letzter Woche stark angestiegen, so dass alles ungewiss war. Aber wir haben am Samstag Nachmittag (!) vom Bürgermeister persönlich das OK bekommen, so dass wir uns dann in Vorfreude auf den Weg gemacht haben. Das Programm war-wie auch die Besetzung- sehr heterogen. Wir fingen bei Bach an gingen über Ravel und endeten bei Gershwin. Das war wirklich ein Experiment, aber es hat wunderbar geklappt! Besonders die modernen Stücke, darunter ein Tango von Astor Piazolla, haben mir einfach einen Riesen Spaß gemacht. Wir haben auch eine sehr gute Kritik bekommen, von der ich noch schreiben werde.

Gegenwärtiges

Ein Gespräch mit einem befreundeten Dirigenten gestern hat mich sehr betroffen gemacht. Er war in der ganzen Welt tätig und gastierte schon an vielen großen Konzertsälen/Opernhäusern. Aber er hat seit Ende Februar (!!) nicht mehr dirigiert. Einfach nichts, gar nichts. Es ist schon dramatisch, wie diese Krise alle trifft. Ich bin sehr nachdenklich, was aus dem Kultur Leben werden wird. Für mich ist es momentan so, dass ich doch einige Konzerte machen kann, also es ist keine komplette Leere eingetreten (und ausserdem klingt diese wunderbare Kritik noch in mir nach...) Vielleicht haben wir Sänger Glück im Unglück? Schwer zu sagen, was sein wird.

Kritik Schwetzigen

"Unendlich schön“ hätte auch als Motto über dieser Sonntagsmatinee im Mozartsaal stehen können. Sehr ausgewogen war schon die Abfolge der Liedgruppen: Die Mezzosopranistin Eva Wenniges, die auch das Konzert moderierte, nahm mit der deutsch-französischen Solo-Harfenistin Emlie Jaulmes die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die von Deutschland über Frankreich bis nach Spanien führte und das Thema „Liebe“ in all seinen Schattierungen, Farben und Formen erlebbar machte, wie Wenniges ankündigte. Zunächst erklangen von Richard Strauss (1864–1949) das „Wiegenlied“ und „Morgen“ sowie vom Romantiker Robert Schumann (1810–1856) „Der Nussbaum“. Der Gesang der Mezzosopranistin rief ein subtiles Wechselspiel von Aufschwung und Entspannung, von Sehnsucht und Melancholie hervor.

Besonders in den Strauss-Liedern schimmerten und flimmerten die Töne, dass es eine Freude war, ihnen zuzuhören. Doch kam es der Sängerin nicht auf Effekte an – schlicht, natürlich, konzentrierte sie sich auf die musikalischen und sprachlichen Inhalte der vorgetragenen Werke.

Zwischen Hoffnung und Wehmut

Das weitgespannte Ausdrucksspektrum ermöglichte es ihr, auch in der zweiten, der französischen Gruppe unterschiedliche Stimmungen zu erschließen. So erklangen zwischen Fröhlichkeit und Schwermut, zwischen Hoffnung und Wehmut „Les chemins de l’amour“ von Francis Poulenc (1899–1963), „Nuits“ von Claude Debussy (1862– 1918) oder „Villanelle“, von Eva Dell‘Acqua (1856–1930), ein Bravourstück für Koloratursopran.

Sorgsam durchgeformt mit kristallklaren melodischen Linien, war der dritte Block, der spanische, mit „Nana“ von Manuel de Falla (1876–1946) oder „El tralala“ von Enrique Granados (1867–1916). Hier griff sie auch ins Neckisch-Schalkhafte aus. Mit „Habanera“, der bekannten Arie aus „Carmen“ von Georges Bizet (1838–1875), bewies Wenniges einmal mehr, wie glühend strahlkräftig ihre Stimme in der Höhe und von praller Sinnlichkeit in der Tiefe sein kann.

Die Harfenistin Emilie Jaulmes trat dabei mit ihrem Instrument nicht bloß begleitend in Erscheinung, sondern gestaltete das Repertoire dialogisierend mit. Zudem glänzte sie in den Solostücken, wo sie sich als versierte Bearbeiterin bekannter Kompositionen erwies. In „Die Moldau“ von Bedrich Smetana (1824–1884) klang ihre Harfe fast schon orchestral auf und in „Asturias“ von Isaac Albeniz (1860–1909) entlockte sie dem Instrument umwerfend virtuos neuartige, „unendlich schöne“ Klänge, die gekennzeichnet waren von feinsinnigem, raffiniertem Stimmungszauber.

Beide Künstlerinnen lösten beim Publikum helle Begeisterung und viel Beifall aus, der erst nach einer Zugabe verebbte.

 

Konzert Schwetzingen

Am 16. August habe ich mit meiner "Les Perles"- Duo Partnerin Emilie Jaulmes ein wunderbares Konzert im Mozartsaal des Schlosses Schwetzingen singen dürfen. Wie Sie auf den Fotos sehen können, ist der Raum wunderschön, und er hat auch Geschichte. Hier hat im Jahr 1763 Mozart mit seiner "Nannerl" ein Konzert gegeben. Ist das nicht unglaublich? Jedenfalls versprach das- schon aufgrund des Ortes- ein besonderes Konzert zu werden. Ausserdem war es das erste "richtige" Konzert nach einer langen Pause und unter besonderen Bedingungen. Die Zuschauer mussten sich alle vorher namentlich und mit Adresse im Internet registrieren (es war ausverkauft!). Es war also nicht möglich, noch spontan Karten zu kaufen. Das war sehr schade, da einige Besucher des Schlosses spontan Teil dieses Konzert sein wollten, aber sie mussten abgewiesen werden. Die Zuschauer saßen untereinander mit recht großem Abstand. Dennoch (oder vielleicht gerade weil?) war das Publikum sehr aufmerksam. Wir begannen das Programm mit dem Wiegenlied von Richard Strauss. Das ist ein Strophen Lied, das in jeder Strophe gleich beginnt. Ich wusste nicht, ob das „funktioniert“, da man da als Zuhörer viel Aufmerksamkeit braucht, um in das Lied „einzutauchen“. Aber die Zuhörer waren von der ersten Note an bereit, sich mitnehmen zu lassen. Das war für uns ein großes Geschenk. Wir spürten, dass die Menschen in den vergangenen Monaten etwas vermisst haben, und wir konnten es ihnen in diesem Moment geben. Ich war einfach nur dankbar und glücklich. Meinem Gefühl nach, habe ich selten ein besseres Konzert gesungen als dieses.                                  Fotos: Sibylle Wegner

 

Requiem Georg Pertschy

Gestern hatte ich die Ehre, beim Requiem für Georg Pertschy zu singen, begleitet von „the one and only“ Johannes Mayr. Herr Pertschy war fast 40 Jahre Kirchenmusikdirektor im Dom St Eberhard gewesen. Kurz vor seinem Tod hat er zu seiner Frau und dem anwesenden Priester gesagt: „Man braucht keine Angst haben, auch jetzt nicht.“ Was für ein Glaubenszeugnis! Und als i-Tüpfelchen hat das so großartig korrespondiert mit dem Text des Bach Schemelli Liedes, den wir ausgesucht hatten. Darin heisst es: "Nichts ist, was mir noch Angst und Sorge macht, da Jesus sprach: "Es ist vollbracht."

 

Marbach Alexanderkirche

Am vergangenen Sonntag habe in der wunderschönen Alexander Kirche in Marbach zusammen mit Thomas Meyer an der Orgel gesungen. Die Kirche ist spätgotisch und über 500 Jahre alt. Nicht nur der Kirchenraum war beeindruckend (bei der Akustik sang es sich praktisch von selbst), sondern auch das Instrument. Das ist zwar nicht die Original Orgel, aber diese Orgel kam aus einem Museum wieder zurück in den täglichen Gebrauch mit Unterstützung von dortigen Sponsoren. Das ist ein sehr beeindruckendes Engagement! Außerdem wollte ich noch eine schöne Sache am Rande erzählen: als wir im Vorbereitung auf diesen Gottesdienst geübt haben, haben wir eine Stelle etwas öfter im Zusammenspiel wiederholen müssen. Da wir nicht so richtig zu einer Lösung kamen, hat Herr Meyer folgenden wunderbaren Satz gesagt: „Du machst einfach, und ich versuche, mich nicht einzumischen.“ Großartig, nicht?

 

Haus auf der Waldau

Vergangenen Mittwoch habe ich mit meiner Duopartnerin Emilie Jaulmes zwei kleine Konzerte im Haus auf der Waldau hier in Stuttgart gespielt. Es fand in der Reihe "Musik macht Mut" statt, die von den Stuttgarter Philharmonikern organisiert wird. Es bringt Musik zu denen, die nicht zur Musik kommen können. Unser Publikum saß draußen, wir spielten im Garten unter einem Baum. Danach gab es noch ein weiteres Konzert im Innenhof des Hauses. Besonders im Innenhof gab es viele Zuhörer. Nicht nur die, die direkt im Garten saßen, sondern auch die, die auf den Terrassen saßen oder vom Fenster zugehört haben. Das war also ein ganz ungewöhnliches „Setting“, und es war auch wahnsinnig heiß. Trotzdem ist eine sehr schöne Atmosphäre entstanden. Die Heimbewohner hörten aufmerksam zu. Das war für mich in gewisser Weise überraschend. Aber es stellte mir auch wieder einmal vor Augen, dass Musik nicht nur in den Konzertsaal möglich ist, sondern einfach überall. Sie "funktioniert" überall dort, wo Menschen zuhören, egal wie viel oder wie wenig und auch auch egal wo. Eigentlich sehr ermutigend, "Musik macht Mut" eben!

 

Auenstein

Letzte Woche Sonntag habe ich im Gottesdienst in der evangelischen Jakobus Kirche in Auenstein gesungen. Es gibt davon eine Aufnahme. Vielleicht möchten Sie einmal hinein hören? Hier der Link:

https://www.kirche-auenstein.de/kirche-online/geistliches-leben/

Ich beginne direkt mit dem sehr schönen "Qui Sedes" aus Bachs h-moll Messe. Dasselbe Programm mache ich mit Thomas Meyer am 2. Augustus 10 Uhr in Marbach in der wunderschönen Kathedrale dort. Herzliche Einladung!

 

联系方式

Eva Wenniges, Stuttgart

info@evawenniges.com

Imprint

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Eva Wenniges

Diplommusikerin

Lenzhalde 66

70192 Stuttgart

 

info@evawenniges.com

 

V.i.S.d.P.: Eva Wenniges

Rechtliche Hinweise – Haftungsbeschränkung – Inhalte dieser Website

1) Haftungsbeschränkung
Inhalte dieser Website
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder.

2) Verfügbarkeit der Website
Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

3) Urheberrecht
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Verwendung von Text- und Bildmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Eva Wenniges zulässig.

4) Haftung für Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("Externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.
Links zu unserer Website sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch uns. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

5) Datenschutz
Es können Daten auf dem Computer der Websitenutzer gespeichert werden. Diese Daten nennt man "Cookie", die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer zu vereinfachen. Der Nutzer hat jedoch die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb des jeweiligen Webbrowsers zu deaktivieren. In diesem Fall kann es jedoch zu Einschränkungen der Bedienbarkeit unserer Website kommen.
Die Verwendung der Kontaktdaten der Anbieterkennzeichnung – insbesondere der Telefon-/Faxnummern und E-Mail-Adressen – zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits ein geschäftlicher Kontakt. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Bildnachweis
Fotostudio Becker, Sandy Atmadjaya


GESTALTUNG

modular  -
Agentur für integrierte Kommunikation oHG
Claudiusstraße 16
70193  Stuttgart
 
Telefon: 0711/ 99 33 96 - 66
Telefax: 0711/ 99 33 96 -  88


www.modular.de

Privacy

Datenschutzerklärung

 

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

 

Eva Wenniges

Diplommusikerin

Lenzhalde 66

70192 Stuttgart

 

info@evawenniges.com

 

 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

• Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),

• Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),

• Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),

• Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),

• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und

• Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

 

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

 

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

• Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

• zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

 

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

 

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

 

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

 

 

Cookies

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

 

Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem.

 

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

 

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

 

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

 

_Präferenz-Cookies
ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden. Dauer: 1 Jahr

 

_Session-Cookies
helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Dauer: Bis zum Sitzungsende

 

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

 

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

• Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

• Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

• Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

• Opera: http://www.opera.com/de/help

• Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

 

 

Eingebettete YouTube-Videos

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

 

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters, Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

Empfänger:

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus.

 

Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung:

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

 

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

 

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail:

 

Eva Wenniges

Diplommusikerin

Lenzhalde 66

70192 Stuttgart

 

info@evawenniges.com

 

 

 

 

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-09-24).